StudiumStudienangebotBereich Chemie und Biochemie
Lehramt berufsbildende Schule (M. Ed.)

Unterrichtsfach Chemie (M. Ed.)

Chemie als Unterrichtsfach im Masterstudiengang Lehramt an berufsbildenden Schulen ... Spezifische Detailinformationen zu diesem Studienangebot, keine Doppelung des Textes LUH zentral, sondern konkrete weiterführende Informationen in Ergänzung zu den zentralen Infos:
Schön, dass Sie neugierig reinschauen, obwohl hier ja eigentlich noch gar kein richtiger Text steht, sondern nur der sogenannte Blindtext.

Grundstudium

Das Grundstudium (1.–4. Semester) besteht aus XYZ. Dieser Blindtext will Ihnen nämlich dreierlei sagen: Erstens will er den Texter entschuldigen – tut uns leid, aber es war einfach unmöglich, das Ding gestern Nacht noch exakt auf Länge runterzuschreiben. Das Briefing, Sie wissen schon. Schwieriges Thema.

Vertiefungsstudium

Ja, und zweitens haben wir Sie bis hierhin zum Lesen gebracht und wollen damit belegen, dass nicht alle Marktforscher und Kaffeesatzleser recht haben, die sagen, dass unser armer Freund Otto Normalverbraucher und seine hässliche Schwester Lieschen Müller maximal Null Komma gar kein Interesse haben für Sprachen.

  • (optional) Raum für mehr Text

    Dieses auf- und zuklappbare Element, genannt Akkordeon, eignet sich, um große Informationsmengen übersichtlich zu präsentieren. Eingesetzt werden können Überschriften, Fließtexte, Aufzählungen, Dateilinks, Tabellen, Bilder und Videos. Es empfiehlt sich aber, die Inhalte so kurz wie möglich zu halten.

    Wichtig zu wissen:
    Da Suchmaschinen die im Akkordeon „versteckten“ Inhalte nicht bzw. anders bewerten, ist es ratsam, das Element "Akkordeon" nur für untergeordnete Inhalte einzusetzen!

  • Qualifikationsziele

    Hier ist Raum für mehr Text: Schön, dass Sie neugierig reinschauen, obwohl hier ja eigentlich noch gar kein richtiger Text steht, sondern nur der sogenannte Blindtext. Der aber soll Ihnen diesmal mehr Spaß machen als das Lorem Ipsum.

    Dieser Blindtext will Ihnen nämlich dreierlei sagen: Erstens will er den Texter entschuldigen – tut uns leid, aber es war einfach unmöglich, das Ding gestern Nacht noch exakt auf Länge runterzuschreiben. Das Briefing, Sie wissen schon. Schwieriges Thema.

AUFBAU DES STUDIUMS: PFLICHT-, WAHLPFLICHT- UND ZUSATZMODULE

Guter Studienstart (oder andere allg. Infos)

Naturwissenschaftliche Grundlagen und mathematische Methoden auffrischen!
  • (optional) Erläuterung einzelner Module, Wahlpflicht-Bereiche etc.

    (optional) weitere Überschrift

    Schön, dass Sie neugierig reinschauen, obwohl hier ja eigentlich noch gar kein richtiger Text steht, sondern nur der sogenannte Blindtext. Der aber soll Ihnen diesmal mehr Spaß machen als das „Eiriseididum“ oder das „Kisuaheli omryx nomryx“ oder dieses „Iam quanto minoris constat haec felicitas accessio!“ oder „In general, bodytypes are measured in the typographical point size“.
    Dieser Blindtext will Ihnen nämlich dreierlei sagen: Erstens will er den Texter entschuldigen – tut uns leid, aber es war einfach unmöglich, das Ding gestern Nacht noch exakt auf Länge runterzuschreiben. Das Briefing, Sie wissen schon. Schwieriges Thema.

  • (optional) Erläuterung Zusatzmodule etc.

    (optional) weitere Überschrift

    Hier ist Raum für spezifische Erläuterungen zur Besonderheiten in diesem Studiengang: Schön, dass Sie neugierig reinschauen, obwohl hier ja eigentlich noch gar kein richtiger Text steht, sondern nur der sogenannte Blindtext. Der aber soll Ihnen diesmal mehr Spass machen als das Lorem Ipsum.

    Dieser Blindtext will Ihnen nämlich dreierlei sagen: Erstens will er den Texter entschuldigen – tut uns leid, aber es war einfach unmöglich, das Ding gestern Nacht noch exakt auf Länge runterzuschreiben. Das Briefing, Sie wissen schon. Schwieriges Thema.

Studiengangsspezifische Ordnungen

Raum für Kurztext, ggf. Hinweise auf auslaufende Ordnungen:  Was heisst überhaupt Blindtext? Macht er blind, und wenn ja, wen? Die Grafiker und Typografen, die so lange blind in die Tasten hauen, bis ein Schreiber die Zeilen mit Sinn füllt?

Prüfungen: Termine, Anmeldung und Informationen

[Falls Sie bisher keine Prüfungspläne anbieten, verweisen Sie bitte auf StudIP.]

Terminübersicht Prüfungen [PDF]
Melde- und Prüfungszeiträume, Online-Services, Hinweise und Vordrucke
Ansprechpartner in Prüfungsangelegenheiten

Mobilität – Studieren im Ausland

Mobilität im Studium

Auslandsaufenthalt

Studienaufenthalte, Austauschprogramme und Kooperationen mit Partnerhochschulen der Naturwissenschaftlichen Fakultät

Die Möglichkeiten, einen Auslandsaufenthalt im Rahmen eines Austauschprogramms oder einer Partnerschaft durchzuführen, sind vielfältig:

  • Semesteraufenthalte
  • Praktika
  • Summer Schools

Studiengangskoordination und Fachberatung

apl. Prof. Dr. rer. nat. habil. Armin Feldhoff
Studiengangskoordination
Adresse
Callinstraße 1
30167 Hannover
Gebäude
Raum
113
apl. Prof. Dr. rer. nat. habil. Armin Feldhoff
Studiengangskoordination
Adresse
Callinstraße 1
30167 Hannover
Gebäude
Raum
113

An folgenden Terminen findet keine Sprechstunde statt: ---
Ausweichtermine bitte nach Vereinbarung per Mail.

Prof. Dr. Sascha Schanze
Fachstudienberatung
Sprechzeiten
Do. 14.00 -15.00 Uhr
Adresse
Am Kleinen Felde 30
30167 Hannover
Gebäude
Raum
328
Prof. Dr. Sascha Schanze
Fachstudienberatung
Sprechzeiten
Do. 14.00 -15.00 Uhr
Adresse
Am Kleinen Felde 30
30167 Hannover
Gebäude
Raum
328
Je nach Fragestellung stehen Ihnen verschiedene Personen mit Rat und Tat zur Seite: