Leibniz Universität Hannover zur zentralen Website
 
FakultätNews und Veranstaltungen
Forschungsleistungen mit weitreichenden Einfluss: meist zitierte Forschende der Naturwissenschaftlichen Fakultät

Forschungsleistungen mit weitreichenden Einfluss: meist zitierte Forschende der Naturwissenschaftlichen Fakultät

Grüner Innenhof am Wassertorplatz in Berlin – ein Beispiel für Natur-basierte Ansätze und urbane Klimaresilienz

Weltspitze der Zitationsrangliste: Anerkennung für außergewöhnliche Forschungsleistungen

Highly Cited Researchers 2023“ – erneut wurden zwei Forschende der Naturwissenschaftlichen Fakultät der Leibniz Universität Hannover ausgezeichnet: Die aktuelle Liste, die auf Daten der Publikationsdatenbank „Web of Science“ basiert, weist diese Anerkennung auf Grundlage der Häufigkeit aus, mit der ihre wissenschaftlichen Veröffentlichungen von anderen Forschenden in den vergangenen elf Jahren zitiert wurden.

Kategorie Social Sciences: Natur-basierte Ansätze und urbane Klimaresilienz

Prof. Dr. Nadja Kabisch, seit 2022 Professorin für Digitale Landschaftsökologie am Institut für Physische Geographie und Landschaftsökologie, erhält 2023 erneut die Auszeichnung in der Kategorie Sozialwissenschaften. Sie forscht insbesondere zu Natur-basierten Lösungen für Klimatwandelmitigation und -adaption in Städten. Ihre interdisziplinäre Forschung urbaner Klimaresilienz, Umweltgerechtigkeit und urbanen Ökosystemleistungen fand auch Eingang in den aktuellen IPCC 6 Assessment Report der Arbeitsgruppe III Mitigation of Climate Change. Sie erhielt einen ERC Consolidator Grant 2021.

Kategorie Chemistry: weit mehr als Katalyse und Nanotechnologie

Prof. Dr. Jürgen Caro vom Institut für Physikalische Chemie und Elektrochemie kann auf ein großes und erfolgreiches Lebenswerk zurückblicken. Die diesjährige sowie bereits in den vergangenen Jahren erfolgte Auszeichnung als meist zitierter Wissenschaftler unterstreicht seine außergewöhnlichen Forschungsleistungen, die einen bedeutenden und weitreichenden Einfluss im Bereich der Chemie haben.

Clarivate Analytics und das „Web of Science“

Die jährlich von Clarivate Analytics veröffentlichte Liste basiert auf Daten aus der Publikationsdatenbank Web of Science (ehemals ISI, Web of Knowledge), eine multidisziplinäre Datenbank, die wissenschaftliche Publikationen mit ihren Zitationen verzeichnet. Der inhaltliche Schwerpunkt liegt auf Naturwissenschaften und Technik, wobei mehrheitlich Zeitschriften aus dem anglo-amerikanischen Raum ausgewertet werden.