Biologie (M. Ed.)

Am Studium interessiert? Einstiegsinfos und Bewerbung

Biologie als Erst- oder Zweitfach im Masterstudiengang Lehramt an Gymnasien 

Im Masterstudiengang werden die beiden Fächer des Fächerübergreifenden Bachelorstudiengangs weiterstudiert, sodass in beiden Fächern die Anzahl der erworbenen Leistungspunkte nach Abschluss des FüBa und des Masterstudiengangs identisch ist. Ein besonderer Schwerpunkt im Masterstudiengang, der ins Lehramt führt, sind die Fachdidaktiken und die Bildungswissenschaften. In beiden Unterrichtsfächern werden Fachpraktika in der Schule abgeleistet.

Studieninteressierte finden auf den Seiten der Leibniz School of Education Videoporträts zu den an der Leibniz Universität angebotenen Studiengänge. Die kurzen Filme vermitteln einen ersten Eindruck vom Aufbau der Studiengänge Lehramt an Gymnasien und enthalten Informationen zu den Zugangsvoraussetzungen und den praktischen Anteilen des Studiums.

Im Anschluss an den Masterstudiengang Lehramt an Gymnasien (LG) folgt die Referendarzeit (18 Monate) an den Studienseminaren in Niedersachsen.

Modulhandbuch

Biologie Lehramt an Gymnasien

Detaillierte inhaltliche und kompetenzorientierte Informationen zu den einzelnen Lehrveranstaltungen des Masterstudiengangs Lehramt an Gymnasien sowie Informationen zu Pflicht- und Wahlpflichtmodulen können Sie dem aktuellen Modulhandbuch entnehmen.

Studienabschluss

Und jetzt? Möglichkeiten nach dem Studium

FORMALIA UND REGULARIEN

Die Regelungen zum Ablauf eines Studiengangs und zu Prüfungen werden in der Prüfungsordnung (PO) beschrieben und rechtsverbindlich festgelegt. Die PO regelt die Prüfungsanforderungen und das -verfahren. Sie gibt vor, in welchen Modulen Prüfungs- und Studienleistungen zu erbringen sind sowie die Anzahl und Art der Prüfungen.
Darüber hinaus enthält sie Vorgaben für die Bearbeitungszeit von Abschlussarbeiten. In der PO ist festgelegt, welche Angaben bei der Meldung zur Prüfung zu machen sind, ob und ggf. welche Nachweise vorzulegen, innerhalb welcher Frist Wiederholungsprüfungen durchzuführen sind und wie im Fall eines Prüfungsversäumnisses zu verfahren ist.

Prüfungen: Termine, Anmeldung und Informationen

Zum Abschluss eines Moduls müssen studienbegleitend Prüfungen abgelegt werden. In der Regel erfolgt Anmeldung zu Prüfungsleistungen  während des Anmeldezeitraums online beim Akademischen Prüfungsamt.

Studierende entscheiden selbstständig, welche und wie viele Prüfungen sie in einem Semester anmelden und absolvieren. Es ist empfehlenswert, die Prüfungen zu den im Modulkatalog angegebenen Terminen abzulegen.

Ansprechpartner in Prüfungsangelegenheiten

Studiengangskoordination und Fachberatung

Dr. rer. nat. Elvira Jürgens
Studiengangskoordination
Sprechzeiten
Mo. - Do. 11:00 - 14:00 Uhr
Adresse
Herrenhäuser Straße 2
30419 Hannover
Gebäude
Raum
Adresse
Herrenhäuser Straße 2
30419 Hannover
Gebäude
Raum
Je nach Fragestellung stehen Ihnen verschiedene Personen mit Rat und Tat zur Seite: