Leibniz Universität Hannover zur zentralen Website
 
FakultätNews und Veranstaltungen
Ernährungsstudie ruft zur Teilnahme: Intestinales Mikrobiom und metabolische Gesundheit

Ernährungsstudie ruft zur Teilnahme: Intestinales Mikrobiom und metabolische Gesundheit

© freerangestock.com

Das individuelle Mikrobiom, die Gesamtheit aller im Darm vorkommenden Mikroorganismen, ist nach neueren Studien von wesentlicher Bedeutung für die Entstehung von Adipositas, Diabetes mellitus Typ 2 und auch psychischen Erkrankungen. In welchem Zusammenhang unsere Ernährung mit der Zusammensetzung des Darm-Mikrobioms steht, ist Gegenstand aktueller Forschungen. Bestimmte Ballaststoffe regen beispielsweise das Wachstum nützlicher Darmbakterien an. Jedoch scheint nicht jeder Mensch Ballaststoffe gleich gut verwerten zu können, was vermutlich an der individuell unterschiedlichen Zusammensetzung der Darmbakterien liegt.

Probanden sind zur Teilnahme eingeladen:

Um der Frage nachzugehen, welchen Einfluss das individuelle Darm-Mikrobiom auf die gesundheitlichen Effekte von Ballaststoffen hat, sucht das Institut für Lebensmittelwissenschaft und Humanernährung an der Leibniz Universität Hannover für eine Ernährungsstudie Männer und Frauen zwischen 30 und 65 Jahren ohne Vorerkrankungen.

Teilnehmerinnen und Teilnehmer werden bei einem ersten Screening zunächst hinsichtlich ihres Darmmikrobiom untersucht. Danach erfolgt jeweils in zufälliger Reihenfolge die Einnahme zweier unterschiedlicher Ballaststoffe (aus Maiskleie und aus Chicorée-Wurzeln) und eines Placebos (insgesamt 3 x 1 Woche lang). Nach jeder Woche erfolgt direkt im Anschluss ein Untersuchungstag, bei dem zur Messung der Ballaststoffverwertung und Blutzuckertoleranz Blut- sowie Stuhlproben genommen werden. Alle erhobenen individuellen Gesundheitsdaten zur Darm-Mikrobiom-Zusammensetzung und Blutparametern werden den Teilnehmerinnen und Teilnehmern ausgehändigt.

Interessierte können sich für einen Wunsch-Termin in diese Liste eintragen oder individuelle Termine unter der Telefonnummer 0511 762 3733 oder per E-Mail unter perfib@nutrition.uni-hannover.de vereinbaren.

Für weitere Informationen steht Ihnen Dr. Mattea Müller, Institut für Lebensmittelwissenschaft und Humanernährung der Leibniz Universität Hannover, unter Telefon +49 511 762 3733 oder per E-Mail unter perfib@nutrition.uni-hannover.de gern zur Verfügung.