• Zielgruppen
  • Suche
 

Workshop „Potenzialanalyse: Unterstützung im Bewerbungsprozess“

Y. Brigant (Betriebswirtin (VWA), Diplom-Pädagogin und freie Trainerin) leitet die Workshop-Teilnehmenden an, die Ergebnisse der Potenzialanalyse als Unterstützung im Bewerbungsprozess bei der Suche nach einem erfüllenden Arbeitsplatz zu nutzen.

Es handelt sich um einen deutschsprachigen Workshop mit einem Umfang von 12 Stunden. Zielgruppe sind Promovierende, wissenschaftliche Mitarbeiter(innen), Postdocs und Dozierende der Naturwissenschaftlichen Fakultät, welche sich demnächst auf dem Arbeitsmarkt bewerben wollen oder bereits im Bewerbungsprozess stecken oder einfach nur persönliche Entwicklungspotenziale erkennen wollen.

Ziel des Workshops ist es, die Ausgangslage Ihres Bewerberprofils zu erarbeiten, welches Sie für den Start in den Bewerbungsprozess nutzen können. Zur weiteren Schärfung Ihres Profils erfolgt das Einholen von Fremdeinschätzungen autark und in Eigenverantwortung. Damit Sie nachhaltig von diesem Workshop profitieren können, sollten Sie die Bereitschaft mitbringen, sich auf die strukturierten Untersuchungsmethoden einzulassen, sich mit Ihrer eigenen Person auseinander zu setzen und die notwendige Anschlussarbeit zu leisten.

 

Schwerpunkte:

  • Ermitteln von Stärken und Entwicklungspotenzialen im Bereich „Persönlichkeit und Fähigkeiten“
  • Erarbeiten von Belegen für die ermittelten Ergebnisse
  • Klärung von erwünschten Rahmenbedingungen für den Job
  • Auseinandersetzung mit beruflichen und privaten Zielen
  • Zieldefinition erster Schritte nach dem Workshop für den Bewerbungsprozess

 

Details zum Workshop: Termine, Ort und Ablaufplan

 

 

Titel/TitleDozent(in)/
Lecturer
Termine/
Dates
Course-Nr. (HIS/LSF)Anmeldung/
Registration

Workshop (in deutscher Sprache)

Potenzialanalyse:
Unterstützung im Bewerbungsprozess
Yvonne Brigant

27.01.17
plus
04.02.17

80010Anmeldung bis /Application
until
20.01.2017