• Zielgruppen
  • Suche
 

Gleichstellungsversammlung

Wahl 2018 der dezentralen Gleichstellungsbeauftragten und ihrer Stellvertretenden

Im Namen des Dekans der Naturwissenschaftlichen Fakultät möchten wir hiermit zur diesjährigen Gleichstellungsversammlung der Beschäftigten und Studierenden einladen. Auf der Versammlung geht es zum einen um die Präsentation des Gleichstellungsberichts der Fakultät und zum anderen um die Neubesetzung der Ämter der dezentralen Gleichstellungsbeauftragten. Hierfür wird um Vorschläge zur Kandidatur der/des dezentralen Gleichstellungsbeauftragten und der Stellvertretungen gebeten.

Die Gleichstellungsversammlung findet am

Donnerstag den 07.06.2018, um 9 Uhr im Raum A003, Gebäude 3403 Appelstrasse 11A, 30419 Hannover, statt.

Die Teilnahme an der Versammlung ist Arbeitszeit.

Tagesordnung:
1. Begrüßung und Eröffnung der Versammlung
2. Vorstellung des Gleichstellungsberichts: Tätigkeiten und besondere Ereignisse der letzten Amtszeit der Gleichstellungsbeauftragten Prof. Dr. Jutta Papenbrock
3. Abstimmung über einen Personalvorschlag zur Bestellung für das Amt der/des dezentralen Gleichstellungsbeauftragten und der Stellvertretung
4. Verschiedenes

Die dezentralen Gleichstellungsbeauftragten und die Stellvertretenden werden für zwei Jahre gewählt. Ihre Aufgaben sind die Beteiligung an Stellenbesetzungsverfahren, Beratung von Kolleginnen und Kollegen in Gleichstellungsfragen sowie die Beteiligung an der Entwicklungsplanung. Gerne berät Sie die zentrale Gleichstellungsbeauftragte Helga Gotzmann über die Arbeit Gleichstellungsbeauftragten.

Entsprechend der Wahlordnung können Frauen und Männer als dezentrale Gleichstellungsbeauftragte kandidieren bzw. vorgeschlagen werden. Mit dem beigefügten Formular können Sie bis zum 30.05.2018 Ihre Kandidatur für eines der Ämter erklären oder Vorschläge für Kandidatinnen und Kandidaten machen. Bitte nennen Sie nur Kandidatinnen und Kandidaten, deren Einverständnis vorliegt.

Neubesetzung der Ämter der dezentralen Gleichstellungsbeauftragten