• Zielgruppen
  • Suche
 

Forschungsinitiative Geoprozesse GEO

Forschungsinitiative Geoprozesse GEO

Die Beschäftigung mit dem Forschungsgegenstand „Erde“ in all seinen Facetten ist Ziel der Forschungsinitiative GEO. Dieses Thema soll am Standort Hannover in seiner ganzen Breite gebündelt und nach außen offensiv vertreten werden. Zusätzlich zu einem Austausch zwischen den zahlreichen Arbeitsgruppen, die sich mit Geoobjekten und Geoprozessen beschäftigen, hat sich die Initiative zur Aufgabe gemacht, die wissenschaftliche Profilbildung in Forschung und Lehre voranzubringen, sowie den Informationsaustausch zwischen der Leibniz Universität, den außer-universitären Institutionen am Standort Hannover und der Privatwirtschaft zu vertiefen.

Alle Mitglieder beschäftigen sich mit der Untersuchung des Erdsystems bzw. mit räumlichen Objekten und System-relevanten Prozessen. Einige Gruppen stellen die Suche nach dem Verständnis des Anschauungsobjekts Erde ins Zentrum ihrer Arbeiten wie z.B. Änderungen an der Erdoberfläche, Klimaveränderung und Umwelt. Andere Partner sind methodisch orientiert mit Schwerpunkten in der Erfassung, Modellierung und Analyse raum-zeitlicher Geodaten, im Bereich der Datenassimilation oder geochemischer Analysemethoden. Ein erklärtes Ziel der Forschungsinitiative besteht darin, das Potential dieser Interdisziplinarität zu erschließen um GEO-Prozesse in den unbelebten und belebten Zonen der Erdoberfläche zu untersuchen. Synergien werden insbesondere bei der Erforschung von gesellschaftlich relevanten Themen erwartet.

Mehr Informationen unter www.geo.uni-hannover.de