• Zielgruppen
  • Suche
 

„Die Nacht, die Wissen schafft“

Forschung zum Anfassen

In der „Nacht, die Wissen schafft“ lässt sich Wissenschaft hautnah erleben. Institute und Einrichtungen der Leibniz Universität Hannover bieten ein bunt gefächertes Programm für Jung und Alt. Besonders die Naturwissenschaftliche Fakultät freut sich, den Besuchern ihren Facettenreichtum zu präsentieren. Interessierte können sich vor jedem Termin online ihr persönliches Programm für den Abend zusammenstellen und von 18 Uhr bis Mitternacht an den verschiedenen Standorten Einblicke in das naturwissenschaftliche Forschen bekommen.

„Womit beschäftigen sich Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler an der Leibniz Universität Hannover?“ Dieser und vielen weiteren Fragen kann man bei dem großen Angebot der Fakultät nachgehen. Außerdem erhalten die Besucher Einblicke in Arbeitsräume, Forschungseinrichtungen und Labore. Experimente und Mitmachaktionen bringen die Teilnehmer regelmäßig zum Staunen, in Vorträgen wird über den Zusammenhang von Wissenschaft und Alltag aufgeklärt.
Kurz: Spannende Gesprächsrunden führen Schüler, Laien, Interessierte und Experten zusammen.

Besonders die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Institute freuen sich, ihre Forschungsprojekte einem großen Publikum vorführen zu können und Fragen zu ihrer alltäglichen Arbeit zu beantworten. Es ist für alle Beteiligten ein großes Vergnügen, Naturwissenschaft für Besucher verständlich zu machen und Forschung hautnah zu vermitteln.


Die „Nacht, die Wissen schafft“ findet alle zwei Jahre in den Gebäuden der Leibniz Universität Hannover statt.


Einen kleinen Bericht über die vielschichtigen Veranstaltungen der verschiedenen Institute und deren Arbeit in der „Nacht, die Wissen schafft“ 2012 können Sie auf dieser Seite nachlesen – vielleicht sind Sie beim nächsten Mal auch mit dabei?

Berichte von der „Nacht, die Wissen schafft“ 2012