• Zielgruppen
  • Suche
 

Die Naturwissenschaftliche Fakultät

Willkommen auf den Seiten der Naturwissenschaftlichen Fakultät

Strukturen

Foto: Reagenzgläser

Die Naturwissenschaftliche Fakultät der Leibniz Universität Hannover hat interdisziplinäre Forschungsschwerpunkte in den Bereichen Wirkstoffforschung, Biomedizinforschung und -technik, Energie und neue Materialien, Erdoberflächenprozesse und Georessourcen sowie Angewandte Pflanzenwissenschaften und Ernährung. Diese Kooperationsschwerpunkte vereinen die Fachrichtungen Biologie, Chemie, Geowissenschaften und Gartenbau und geben die strategische Ausrichtung in Lehre und Forschung vor. Institute, zentrale Einrichtungen der Fakultät und das Dekanat übernehmen gemeinsam eine Vielzahl von Aufgaben rund um den Wissenschaftsbetrieb.

Zahlen

Foto: Pflanzen in Gewächshaus

Die 20 Institute der Naturwissenschaftlichen Fakultät eröffnen gemeinsam mit starken Forschungspartnern in der Region wissenschaftlich exzellente Forschung und Lehre. Die Grundlage dafür bilden die rund 50 Professuren und 650 Beschäftigte des wissenschaftlichen, technischen, handwerklichen und verwaltenden Dienstes. In einer Vielzahl von Studiengängen werden derzeit über 3.500 Studierende betreut.

Ziele

Foto: Messung einer Gurkenpflanze

Ganz im leibnizschen Sinne „theoria cum praxi“ wird somit experimentelle Vielseitigkeit in Forschung und Lehre gefördert und das Tor zur Bearbeitung zukunftsträchtiger lebenswissenschaftlicher, erd- und materialwissenschaftlicher Fragestellungen aufgestoßen.

Wissenswertes über die Naturwissenschaftliche Fakultät