FacultyNews and Events
Blühende Fantasie: Institut für Botanik testet Unterrichtskonzept

Blühende Fantasie: Institut für Botanik testet Unterrichtskonzept

Gemeinsam mit der Goetheschule Hannover erprobte das Institut für Botanik ein kompetenzorientiertes Unterrichtskonzept, das 3D-Druck mit botanischem Fachwissen verbindet. Das Projekt „Blühende Fantasie: 3D-Druck von Blütenmodellen“ wurde von Kai Meinders unter der Leitung von Prof. Dr. Jutta Papenbrock im Rahmen seiner Masterarbeit umgesetzt.

Fünf Schülerinnen und Schüler konnten in einer AG ein eigenes Blütenmodell konstruieren und anfertigen. Anders als in ähnlichen Projekten verwendeten die Teilnehmenden hierfür Hard- und Software, die im Profi-Bereich zu finden ist. Das Vertrauen in die Fähigkeiten der Schülergruppe erwies sich als gerechtfertigt: Alle Schülerinnen und Schüler konnten ihr Wissen verbessern und waren mit Enthusiasmus bei der Sache. Eine Vorstellung des Projekts ist kürzlich in Biologie unserer Zeit erschienen.

Einen Projektvortrag finden Interessierte im AV-Portal der TIB Hannover.