FakultätNews und Veranstaltungen
Ausgezeichnet: Doktorand Zhijun Zhao erhält Hochschulpreis

Ausgezeichnet: Doktorand Zhijun Zhao erhält Hochschulpreis

Die Vizepräsidentin für Internationales, Prof. Dr. Teresa Carlomagno, überreicht die Preisurkunde an Zhijun Zhao, Foto: David Carreno Hansen

Die Leibniz Universität und der Deutsche Akademische Austauschdienst (DAAD) haben den diesjährigen DAAD-Preis sowie die Hochschulpreise der Victor Rizkallah-Stiftung vergeben, die von der Leibniz Universitätsgesellschaft Hannover e. V. verwaltet werden. Die internationalen Studierenden, die den Preis erhalten haben, sind im Leibnizhaus sowohl für ihr außerordentlich hohes Engagement inner- und außerhalb der Hochschule als auch für ihre herausragenden fachlichen Leistungen gewürdigt worden.

Der Doktorand am Institut für Physikalische Chemie und Elektrochemie, Herr Zhijun Zhao, erhielt den Hochschulpreis der Victor Rizkallah-Stiftung. Herr Zhao hat in Hannover erfolgreich „Material- und Nanochemie“ studiert und im Jahr 2018 unter der Betreuung von Prof. Feldhoff seine Masterarbeit mit dem Thema „Melt Flow Synthesis of Oxygen-Transporting Oxides“ abgeschlossen. Aus der chemischen Synthese wurden große plättchenförmige Kristallite in Größen bis Dutzende von Mikrometern erhalten. Damit wurden die sauerstoffleitenden Oxidmaterialien für Brennstoffzellen und zur Sauerstoffabtrennung aus Luft weiterentwickelt und dem Ziel einen Schritt näher gebracht, unsere Energieressourcen effizienter zu nutzen und die Emission klimaschädlicher Gase zu reduzieren.
Zurzeit arbeitet Herr Zhao in Prof. Feldhoffs Gruppe, wo viele synthetische Strategien und analytische Methoden, zum Beispiel zwei hochauflösende Elektronenmikroskopie und ein Feinstruktur-Röntgendiffraktometer mit In-situ-Messzelle, zur Verfügung stehen.

Neben seiner wissenschaftlichen Arbeit engagiert sich Zhijun Zhao für ein besseres Verständnis verschiedener Kulturen. Beispielsweise gibt er schon seit 2015 einem Deutschen, der in der Volkshochschule Hannover Chinesisch lernt, freiwillige Nachhilfe der chinesischen Sprache. Während seiner Tätigkeit bei der Daimler AG in Bremen setzte er sich für den sozialen Zusammenhalt aller Werkstudierenden ein und organisierte internationale Mittagessen und Besuche des Bremer Freimarkts. Darüber hinaus ist er Initiator und Administrator der WeChat-Gruppe „Chinese Students in Hannover“ und erleichtert mit seiner Arbeit den Alltag der chinesischen Studierenden in Hannover. Im Frühjahr 2018 unterstützte Herr Zhao den reibungslosen Ablauf der Konferenzorganisation für die Bunsentagung für Physikalische Chemie mit mehr als 500 Teilnehmenden.