Leibniz Universität Hannover zur zentralen Website
 
FakultätNews und Veranstaltungen
Einladung als wissenschaftliches Mitglied: Fatty Acid Research Institute würdigt Dr. Jan Philipp Schuchardt

Einladung als wissenschaftliches Mitglied: Fatty Acid Research Institute würdigt Dr. Jan Philipp Schuchardt

Das Fatty Acid Research Institute (FARI) in Sioux Falls, South Dakota, USA hat PD Dr. Jan Philipp Schuchardt vom Institut für Lebensmittelwissenschaft und Humanernährung als wissenschaftliches Mitglied eingeladen.

Das FARI bündelt Ressourcen und Expertise internationaler Wissenschaftler und Wissenschaftlerinnen, um die Untersuchung der gesundheitlichen Auswirkungen von Fettsäuren zu fördern. Der Fettsäurespiegel von Menschen und Tieren kann Aussagen über deren Gesundheit liefern. Eine Unterversorgung an marinen Omega-3-Fettsäuren (EPA und DHA) kann beispielsweise das Risiko für schwerwiegende Gesundheitsprobleme wie Herz-Kreislauferkrankungen, Schlaganfälle sowie den Verlust der geistigen Funktionsfähigkeit erhöhen.

Dr. Schuchardt beschäftigt sich seit langem mit diesem Thema: In der Arbeitsgruppe Ernährungsphysiologie und Humanernährung von Prof. Andreas Hahn untersucht er unter anderem den Stoffwechsel von Omega-3-Fettsäuren und deren physiologische Wirkungen.

In einer aktuellen Ernährungsstudie untersucht Dr. Schuchardt gemeinsam mit der medizinischen Universität in Utrecht und dem Max-Planck-Zentrum für Physik und Medizin in Erlangen, inwieweit Omega-3-Fettsäuren die Funktionen von Erythrozyten beeinflussen. Für diese Studie werden freiwillige Teilnehmende (Männer und Frauen) im Alter zwischen 20 und 50 Jahren gesucht. Weitere Informationen: Ernährungsstudie ruft zur Teilnahme

Meldung des Instituts für Lebensmittelwissenschaft und Humanernährung zur Mitgliedschaft im FARI