Leibniz Universität Hannover zur zentralen Website
 
FakultätNews und Veranstaltungen
David Wamhoff gewinnt Förderpreis „Junge Wissenschaft“ der TASPO-Stiftung

David Wamhoff gewinnt Förderpreis „Junge Wissenschaft“ der TASPO-Stiftung

© TASPO-Stiftung

Der von der TASPO-Stiftung vergebene Förderpreis „Junge Wissenschaft“ geht in diesem Jahr erneut an einen Doktoranden des Instituts für Gartenbauliche Produktionssysteme (IGPS): Am 19.10.2021 wurde David Wamhoff ausgezeichnet mit einer der höchstdotierten Auszeichnungen für Nachwuchswissenschaftler der Grünen Branche. Zuletzt ging der Preis 2019 an Hans Bethge, der ebenfalls am IGPS zu seiner Doktorarbeit forschte.

Forschungsobjekt der Doktorarbeit von David Wamhoff ist die Rose. Unter Betreuung von Frau Prof. Dr. Traud Winkelmann (Institut für Gartenbauliche Produktionssysteme) und Herrn Prof. Dr. Thomas Debener (Institut für Pflanzengenetik) forscht Herr Wamhoff daran, die genetischen Grundlagen der Wurzelbildung von Rosenstecklingen zu entschlüsseln und Marker für eine gute Bewurzelungsfähigkeit zu entwickeln. Mit dem Preisgeld von 5.000 Euro wird er nun zusätzlich den Einfluss von Licht an der Stecklingsbasis genauer untersuchen.