• Zielgruppen
  • Suche
 

Campusbereiche und Gebäude

Karte: Fakultätsliegenschaften von Ruthe bis Herrenhausen

Campusbereiche der Naturwissenschaftlichen Fakultät
Kartographische Bearbeitungen auf dieser Seite: Institut für Kartographie und Geoinformatik, Leibniz Universität Hannover, Datengrundlage: ATKIS-Basis-DLM der LGLN-Landesvermessung und Geobasisinformation, Hannover
http://www.lgln.niedersachsen.de

Kartenausschnitte
Campus Herrenhausen
Kartenausschnitte
Universitätsbereich Schneiderberg
Kartenausschnitte
Versuchsbetrieb in Ruthe

Campusbereiche

Die Naturwissenschaftliche Fakultät umfasst mehrere Standorte nördlich der Leineaue. Die Gebäudebereiche erstrecken sich von den Herrenhäuser Gärten über den Schneiderberg und östlichen Welfengarten bis zum Königsworther Platz. Die Mehrzahl der Gebäudeeinheiten sammelt sich um den Campus Herrenhausen und den Chemie-Campus am Schneiderberg. Das Dekanat hat seine Räumlichkeiten zwischen den beiden Campusbereichen in der Appelstraße. Vor den Toren der Stadt liegt das Außengelände in Ruthe. Hier werden in einem Versuchsbetrieb technische Fragestellungen untersucht und besondere Versuchsanlagen des Gartenbaus betrieben.

Die Fakultätsgebäude sind ein Spiegelbild der Architektur der letzten 120 Jahre. Einige Bauten stammen aus der Gründerzeit: das Parkhaus in Herrenhausen (Geobotanik) und die ehemalige Bürgerschule (Didaktik der Naturwissenschaften und Lebensmittelwissenschaften, Am Kleinen Felde). Andere stehen für den Wiederaufbau nach 1945.