• Zielgruppen
  • Suche
 

Prof. Dr. Bahnemann erhält Auszeichnung der Lomonossow-Universität Moskau

Für seine herausragende Arbeit im Bereich der chemischen und biochemischen Physik hat Prof. Dr. Detlef Bahnemann vom Institut für Technische Chemie die Nikolai M. Emanuel-Ehrenmedaille erhalten: die feierliche Übergabe fand am 02. Oktober 2017 in Moskau, im Emanuel Institute of Biochemical Physics, Russian Academy of Sciences, statt.

Diese Auszeichnung würdigt seine Arbeiten zur Untersuchung der physikalisch-chemischen Grundlagen der Photokatalyse, die er in den letzten Jahrzehnten durchgeführt hat. Seit 15 Jahren ist der Forscher an der Leibniz Universität tätig. Diese langjährige Erfahrung ergänzte er im Jahr 2014 durch einen Aufenthalt an der Sankt Petersburg Universität (SPBU).

Seit 2007 wird die Medaile in Gedenken an den russischen Chemiker Nikolai M. Emanuel jährlich von der russischen Akademie der Wissenschaften sowie der Lomonossow-Universität Moskau verliehen. Ausgezeichnet werden wissenschaftliche und praktische Ergebnisse in den Bereichen der chemischen Kinetik, chemischen Biologie, Biotechnologie und biochemischen Physik, mit denen ein wesentlicher Beitrag zum wissenschaftlichen Fortschritt geleistet wurde.

Die Naturwissenschaftliche Fakultät gratuliert!