• Zielgruppen
  • Suche
 

Studierende und Unternehmen im Austausch über Zukunft der grünen Branche

Tag der Pflanzenwissenschaften in Hannover

Der Tag der Pflanzenwissenschaften begeisterte mit Fachvorträgen und Führungen. Nicht nur Studierende der Gartenbauwissenschaften und Pflanzenbiotechnologie, sondern auch Oberstufenklassen und Interessierte kamen auf ihre Kosten.

Am 23. Mai veranstaltete der Fachrat Pflanzenwissenschaften der Leibniz Universität Hannover den ersten Tag der Pflanzenwissenschaften. In der Zentralen Versuchsanlage auf dem Campus Herrenhausen luden die Studierendenvertreter Unternehmen und Institutionen der grüne Branche ein. Im Rahmen einer Kontaktmesse wurde eine Möglichkeit der Annährung von Unternehmen und Studierenden pflanzenwissenschaftlicher und artverwandter Studiengänge sowie generell Interessierter geschaffen. Dazu reisten Studierende aus dem gesamten Bundesgebiet an.

Zur Eröffnung begrüßte der Dekan der Naturwissenschaftlichen Fakultät, Prof. Dr. Udo Schmitz, die rund 300 Gäste und Aussteller. Im Anschluss hielt Bertram Fleischer, Generalsekretär des Zentralverband Gartenbau e.V., eine Festansprache. Er forderte eine Stärkung pflanzenwissenschaftlicher Studiengänge und appellierte nachdrücklich an die Wertschätzung dieser Fachbereiche durch die Universitätsleitung.

Anschließend begann eine Reihe an Fachvorträgen. Vertreter der Unternehmen stellten aktuelle Forschungsthemen und Entwicklungsgebiete der Branche vor. Im Rahmen von Führungen durch die einzelnen Abteilungen am Standort erhielten auch Biologie-Oberstufenklassen Einblicke in die pflanzliche Wissenschaft.

Das große Interesse seitens der gesamten grünen Branche und der Öffentlichkeit an der Erstauflage des Tages der Pflanzenwissenschaften gibt den Organisatoren der Veranstaltung recht: Pflanzenwissenschaften sind nach wie vor ein gefragter und wichtiger Forschungs- und Lehrbereich. Aufgrund der durchweg positiven Resonanz plant der Fachrat, in zwei Jahren einen zweiten Tag der Pflanzenwissenschaften auszurufen.

Das IGPS veröffentlichte ebenfalls einen Bericht über den Tag der Pflanzenwissenschaft.